Workshop mit Martin Ebner: „Gute Lernvideos“ – Aufbau des Workshops

Was sind eigentlich gute Lernvideos? Wie macht man ein gutes Lernvideo? – Martin Ebner hat das Pferd von hinten aufgezäumt und hat vieles dazu gesammelt was eben nicht so gut ist bei Lernvideos. Aus seinem Weblog stammt folgende Workshopbeschreibung:

Mein letzter Workshop im Jahr 2012 beschäftigt sich mit der Frage “Was ist ein gutes Lernvideo?“. Ich werde im Rahmen unseres Projektes “Ich zeig es dir – Hoch 2“, wo Kinder Lernvideos für Kinder erstellen, gemeinsam mit den teilnehmenden Kindern dieser Frage nachgehen. Dabei hab ich mir folgendes Workshopdesign überlegt:

  1. Gemeinsames Ansehen von unterschiedlichen Filmen mit einer kritischen Reflexion was wir gesehen haben (Ziel, Inhalt, Präsentation)
  2. Gemeinsames Erarbeiten eines Plakats – Thema: “Das schlechteste Lernvideo”
  3. Gemeinsames Erarbeiten eines Plakats – Thema: “Wann macht ein Lernvideo Sinn?”
  4. Gruppenarbeit: Erstellen eines Videos zum Thema “Erkläre an einem Beispiel was man nicht in einem Lernvideo machen sollte”

So ich freue mich sehr auf den Workshop und die Ergebnisse werden sicher hier im Weblog des Projekts veröffentlicht

Über die Ergebnisse des Workshops werden wir hier noch berichten.

Advertisements

2 Antworten zu “Workshop mit Martin Ebner: „Gute Lernvideos“ – Aufbau des Workshops

  1. Pingback: Nachtrag: Ergebnis der Gruppenarbeit zu schlechten Lernvideos | IZED2 Ich zeig es dir – HOCH ZWEI

  2. Pingback: Kriterien für gute und erfolgreiche Lernvideos bzw. Videotutorials | Medienpädagogik Praxis-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s